USA Südwesten & US Open 2011

zurück zur Hauptseite         Last updated: 21.12.2013

20. August - 5. September 2011

Nach so vielen Reisen hatte ich es immer noch nicht in bis in die Canyons des Südwestens der USA geschafft. Dafür war es nun höchste Zeit und es passte endlich in meine Reiseplanung. Nach dem Yellowstone sind diese Nationalparks mein erster Vorschlag, wenn mich jemand nach einer Reiseempfehlung fragt. Ich versuche ein Nationalpark-Ranking dieser Reise zu nennen, bin aber hin und her gerissen. Meine persönliche Reihenfolge lautet:
1. Arches, 2. Monument Valley, 3. Death Valley, 4. Zion, 5. Bryce Canyon, 6. Grand Canyon, 7. Capitol Reef, 8. Yosemite, 9. Mesa Verde, 10. Canyonlands.
Mein Besuch der US Open hatte drei Höhepunkte zu bieten. Ein unfreiwilliger Höhepunkt war die strapaziöse Anreise wegen Hurrikan Irene. Nach 4050km in sechs Tagen hängte ich deshalb gleich noch 1450km an einem Stück an. Ein zweiter Höhepunkt war die ersteigerte Hitting Session, bei der ich eine Stunde lang auf einem Platz der US Open gegen einen Teilnehmer des Hauptfeldes spielen durfte. Der dritte Höhepunkt war, dass Michael Stone aus London ebenfalls recht kurzfristig an die US Open kam. Mit bekannten Gesichtern macht das Zuschauen viel mehr Spass. Wir haben nun den gemeinsamen Grand Slam erreicht. Neben den vier Grand Slam-Turnieren sind wir auch schon zusammen an den ATP World Tour Finals gewesen. Fehlen also nur noch Davis Cup und Olympische Spiele bis wir die "grossen Sieben" komplettieren können. Wenn alles gut läuft, schaffen wir das innerhalb des nächsten Jahres.

 

NFL Raiders @ 49ers

Tag 1:
Zürich - San Francisco

 

Bryce Canyon

Tag 5: Las Vegas NV - Zion National Park - Red Canyon - Bryce Canyon National Park - Cannonville UT

 

Anreise & New York & US Open

Tag 9-16: Las Vegas NV - Atlanta GA - New York City, US Open

 

Top 4

Djokovic, Nadal, Federer, Murray,
Nalbandian, Cilic, Davydenko

 

San Francisco

Tag 2:
San Francisco

 

Capitol Reef & Canyonlands

Tag 6: Cannonville UT - Grand Staircase Escalante National Monument - Capitol Reef National Park - Canyonlands National Park - Arches National Park - Moab UT

 

Hitting Session

Butorac/Rojer

 

Schwedinnen

Larsson
, Arvidsson,
Stosur, Azarenka, S. Williams

 

Yosemite

Tag 3:
San Francisco CA - Yosemite National Park - Mammoth Lakes CA

 

Arches

Tag 6: Cannonville UT - Grand Staircase Escalante National Monument - Capitol Reef National Park - Canyonlands National Park - Arches National Park - Moab UT

 

Italiener

Fognini, Cipolla, Volandri,
Berdych, Dolgopolov, Del Potro

 

Herrenmatches

Gulbis, Isner, Roddick,
Youzhny, Baghdatis, Melzer

 

Death Valley

Tag 4:
Mammoth Lakes CA - Death Valley National Park - Las Vegas NV

 

Mesa Verde & Four Corners

Tag 7: Moab UT - Canyonlands National Park - Mesa Verde National Park - Four Corners Monument - Monument Valley - Goulding UT

 

US-Amerikaner/innen

McHale
, Oudin, Stephens, Young,
Bartoli, Ivanovic, Kuerten

 

Damenmatches

Halep, Radwanska, Petkovic,
Pavlyuchenkova, Zvonareva, Li

 

Las Vegas

Tag 4+8:
Las Vegas

 

Monument Valley

Tag 7: Moab UT - Canyonlands National Park - Mesa Verde National Park - Four Corners Monument - Monument Valley - Goulding UT

 

Spanier

Verdasco
, Lopez, Granollers
Pospisil

 

Briten/-innen

Robson, Watson,
Fleming/Hutchins, Delgado/Marray,
Sharapova, Pennetta, Mirnyi/Nestor

 

Zion

Tag 5: Las Vegas NV - Zion National Park - Red Canyon - Bryce Canyon National Park - Cannonvile UT

 

Grand Canyon

Tag 8: Goulding UT - Lake Powell - Grand Canyon National Park - Hoover Dam -
Las Vegas NV

 

Training

Tipsarevic
, Monfils,
Kuznetsova, V. Williams

 

Doppel

Mattek-Sands/Gajdosova, Huber/Raymond,
King/Shvedova, Bopanna/Qureshi

 

 

zurück zur Hauptseite