USA Südwesten 2011

zurück zur Übersicht          Last updated: 02.10.2011

Cannonville UT - Grand Staircase Escalante National Monument - Capitol Reef National Park - Canyonlands National Park - Arches National Park - Moab UT     620km,  13.5h,  25. August 2011

 

Das Schöne an der Fahrt von Cannonville nach Moab ist, dass sie fast ausnahmslos auf sehenswerten Strecken verläuft.


Grand Staircase Escalante
Speziell die Landschaft des Grand Staircase Escalante ist zwar kein Nationalpark, aber man kann immer wieder kleine Parkplätze anfahren und die Aussicht geniessen. Am Aussichtspunkt auf Bild 7 habe ich meine Uhr verloren: Das Dach vom Sebring heruntergefahren, ausgestiegen, die Uhr auf den Kofferraum gelegt, mich eingecremt und dann losgefahren. Uhr weg.


Twin Rocks, Chimney Rock, The Castle, Scenic Drive
Auch der Capitol Reef Nationalpark liess sich kurz und knapp durchfahren, aber war sehr hübsch anzusehen. Der Scenic Drive war aufgrund von Bauarbeiten leider geschlossen.


Hickman Bridge Trail (Capitol Dome, Hickman Natural Bridge)
Insgesamt zwei Kilometer dauert die Wanderung zur Hickman Natural Bridge und zurück. Zu Beginn ist ziemliche Steigung zu überwinden und danach geht es ohne Schatten weiter. Man kann etwas in die Welt des Nationalparks abtauchen und fährt nicht immer nur dem Asphalt entlang.


Hickman Bridge Trail, Highway 24
Ich war überrascht, dass die meisten Parks nicht von Menschenmassen überfüllt waren. Im Gegenteil. Der Grund waren wohl der Beginn ersten Schulwoche in den USA sowie die heissen Temperaturen. Im Sommer sind die Nationalparks im Norden wie zum Beispiel ein Yellowstone angenehmer zu bereisen als diejenigen im Süden.


Highway 24
Die Restaurants in den USA können mit den Fast Food-Ketten mithalten. Normalerweise gehe ich unterwegs in einen Schnellimbiss. Dort hat man die Wahl zwischen amerikanischem oder mexikanischem Fast Food. Verschlägt es mich aber in ein Restaurant, unterwegs oder abends, dann bin ich immer wieder positiv überrascht, wie schnell das Essen auf dem Tisch steht.


Green River Overlook
Das Unschöne am Canyonlands Nationalpark ist, dass er von verschiedenen Seiten her mit langen Zufahrtswegen angefahren werden muss.


Grand View Point Overlook
Die Islands in the Sky wären beeindruckend, wenn es in der Region nichts Vergleichbares gäbe. Nur hat es so viele Nationalparks rundherum, dass Canyonlands da etwas abfällt. Ich bin überrascht, wie beeindruckend die Bilder geworden sind. Viel beeindruckender als in Natura.

 

zurück zur Übersicht