ATP & WTA Acapulco 2019

zurück zur Startseite         Last updated: 01.05.2019

22. Februar - 4. März 2019

"Going loco down in Acapulco - if you stay too long.
Yes you'll be going loco down in Acapulco - the magic down there is so strong!"

Bei den WTA Awards wurde Acapulco in der Kategorie International in den Jahren 2001, 2002, 2004, 2006, 2009, 2011 und 2013 bis 2017 als beste Turnier des Jahres ausgezeichnet. Im letzten Jahr ging die Auszeichnung an Hong Kong.

Bei den ATP Awards für die Kategorie 500 siegte Acapulco in den Jahren 2007 und 2017. In den übrigen Jahren hatten von 2003 bis 2014 immer Dubai (wird in der gleichen Woche ausgetragen wie Acapulco!) und von 2015 bis 2018 der Queen's Club in London gewonnen.

Oft gibt es einen Soundtrack, der einen in den Erinnerungen begleitet. Für die Abierto Mexicano de Tenis bleibt mir sicherlich Galantis und One Republic mit Bones im Gedächtnis eingebrannt. Dieser Song wurde vom Turnier beim Einlauf und auch als Titelmusik nach der Siegerehrung und für den offiziellen Aftermovie verwendet.

 

Persönliche Einblicke ins Damen Doppel

Krawczyk/Olmos, Voracova/Lister,
Zheng/Azarenka,
Conny Perrin

 

Kyrgios schlägt sie alle im Herren Einzel

Nick Kyrgios, Rafael Nadal, Stan Wawrinka,
Ryan Harrison, Marcel Granollers

 

Abierto Mexicano de Tenis

Turniergelände und Hotelanlage

 

Damen Einzel als Nebenprogramm

Yafan Wang, Sofia Kenin, Bianca Andreescu,
Beatriz Haddad Maia, Sloane Stephens

 

Zverev Finalist im Einzel und Sieger im Doppel

Alexander Zverev, David Ferrer,
Lopez/Lopez, Alex de Minaur, Cameron Norrie,
Mackenzie McDonald, Frances Tiafoe, Alexei Popyrin

 

Acapulco

Sightseeing, La Quebrada

 

Weitere Partien im Damen Einzel

Varvara Flink, Christina McHale, Babos/Jani,
Donna Vekic, Johanna Konta, Katie Swan

 

Run & Siclo

10k Tennis Run, Siclo @ burn lab

 

Mexiko

Sightseeing aus der Vogelperspektive

 

 

zurück zur Hauptseite