Rabble-GrandSlam-Reise nach Paris 2007

zurück zur Übersicht         Last updated: 28.04.2008

alle Berichte aus der Rabble-Tennisdatenbank zu: Ana Ivanovic, Patty Schnyder, Shahar Peer, Sania Mirza, Kateryna Bondarenko, Edina Gallovits, Milagros Sequera, Virginie Razzano
Ana Ivanovic - French Open 2006
Patty Schnyder - Zurich Open 2006
Shahar Peer - French Open 2006
Sania Mirza - French Open 2006
Weitere Resultate Damen - Ana Ivanovic, Patty Schnyder, Shahar Peer

 

2. Runde:   Ana Ivanovic (7) - Sania Mirza   6:1 6:4

Sobald Ana Ivanovic genügend Druck erzeugen konnte, wurde Sania Mirza zu fehlerhaft. Die Inderin konnte ihr Spiel nicht variieren, schlug die Bälle einfach so hart sie konnte.

Ivanovic ist über dieses Stadium hinausgekommen. Zwar ist sie eine Hard-Hitterin, entwickelt mit steigender Erfahrung aber zusätzliche Finessen.

Deshalb steht die 19-jährige Serbin auch in den Top 10. Abgenommen und ihre Beinarbeit verbessert hat sie ebenfalls. Dadurch stand dem Exploit mit der Finalteilnahme hier in Roland Garros nichts mehr im Weg. Auch ihre Konkurrentin bringt weniger Kilos auf die Waage als früher.

Im Match gegen Mirza servierte Ivanovic 7 Asse. Im gesamten Turnier gelangen ihr mit 36 am meisten Asse bei den Damen. Mit 201 km/h schlug sie nach Venus Williams den zweitschnellsten Service des Turniers.

 

1. Runde:   Sania Mirza - Alberta Brianti   6:1 6:1
1. Runde:   Ana Ivanovic (7) - Sofia Arvidsson (L)   6:2 6:0
3. Runde:   Ana Ivanovic (7) - Ioana Raluca Olaru (Q)   6:2 6:0
4. Runde:   Ana Ivanovic (7) - Anabel Medina Garrigues (24)   6:3 3:6 6:3
Viertelfinale:   Ana Ivanovic (7) - Svetlana Kuznetsova (3)   6:0 3:6 6:1
Halbfinale:   Ana Ivanovic (7) - Maria Sharapova (2)   6:2 6:1
Finale:   Ana Ivanovic (7) - Justine Henin (1)   1:6 2:6

 

 

2. Runde:   Patty Schnyder (14) - Kateryna Bondarenko   6:3 6:2

Kateryna Bondarenko versuchte die Aufschläge Schnyders früh zu retournieren. Die Schweizerin serviert jedoch einem Kick-Aufschlag, der besonders auf Sand gut zur Geltung kommt. Dadurch sprang der Ball hoch ab und Bondarenko unterliefen beim aggressiven Return viele leichtfertige Fehler.

Auch Bondarenko hat abgenommen. Sie präsentierte sich auf dem Platz mit einem "Sommerkleid" in den ukrainischen Landesfarben. Patty Schnyder ihrerseits ist schon seit Jahren topfit und austrainiert. 

 

1. Runde:   Kateryna Bondarenko - Zuzana Ondraskova   6:0 6:1
1. Runde:   Patty Schnyder (14) - Martina Sucha   2:6 6:1 6:2
3. Runde:   Patty Schnyder (14) - Karin Knapp   6:1 4:6 7:5
4. Runde:   Patty Schnyder (14) - Maria Sharapova (2)   6:3 4:6 7:9

 

Kateryna Bondarenko

 

1. Runde:   Shahar Peer (15) - Edina Gallovits   6:4 6:1

Die 20-jährige Shahar Peer steht im WTA Race (Jahreswertung) dank starken Resultaten auf Position 13. Sie stand 2007 im Finale vom Memphis, den Halbfinals in Miami und Gold Coast sowie den Viertelfinals an den Australian Open, in Indian Wells und Sydney.

 

1. Runde:   Edina Gallovits - Vasilisa Bardina   6:0 4:0 ret.
1. Runde:   Shahar Peer (15) - Kaia Kanepi   6:1 6:3
3. Runde:   Shahar Peer (15) - Katarina Srebotnik (17)   6:1 4:6 6:3
4. Runde:   Shahar Peer (15) - Svetlana Kuznetsova (3)   4:6 3:6

 

 

1. Runde:   Milagros Sequera - Virginie Razzano   5:7 6:3 9:7

Mit 9:7 spielten Sequera-Razzano neben Sharapova-Schnyder den höchsten Entscheidungssatz am diesjährigen Turnier.

 

2. Runde:   Milagros Sequera - Serena Williams (8)   0:6 6:7

 

 

zurück zur Übersicht