XXXI Olympische Spiele 2016, Rio de Janeiro

zurück zur Übersicht         Last updated: 14.09.2016

Itaipu Wasserkraftwerk


...
Dreiländereck. Brasilien und Argentinien haben den Fluss Iguacu mit den Wasserfällen. Brasilien und Paraguay haben den Fluss Parana mit dem Wasserkraftwerk. Der Iguacu mündet kurz danach in den Parana. Dieser nimmt unter anderem noch den Fluss Paraguay auf und mündet dann zusammen mit dem Fluss Uruguay bei Buenos Aires in den Atlantik.


...
...Stadt Foz do Iguazu mit enttäuschend nicht mal Stadtzentrum mit über 250'000 Einwohnern und Tourismus dank Wasserfällen und Wirtschaft dank grösstem Wasserkraftwerk der Welt. Ingenieure wohnen in eigenem Quartier beziehungsweise Stadtteil etwas ausserhalb.


...
...Jeder Mitarbeiter mit 10-Jahr Jubliäum durfte einen Baum pflanzen auf dem Gelände. Schöne Idee.


...
Überlauf beeindruckend. Wobei jedesmal wenn Überlauf zum Einsatz kommt, verliert das Wasserkraftwerk Geld. Allgemein dürfte auch Itaipu unter den aktuell tiefen Energie- und somit auch Strompreisen leiden.
Brasilien hat mehrheitlich finanziert, da Paraguay nicht die Grösse und die Finanzen dazu hat.


...
Itaipu, habe die volle Regendosis abbekommen in Iguazu. Fahrt im offenen Doppeldeckerbus, ein Erlebnis. Im Itaipu Wasserkraftwerk strömt 40x die Wassermenge der Iguacu-Wasserfälle durch! Temperaturen wenigstens immer um 20 Grad Celsius.

 

zurück zur Übersicht