Waffenlauf - Übersicht

zurück zu "Das bin ich"         Last updated: 07.12.2014

Waffenlauf - Palmares

Waffenlauf - Kalender

 

Nach der RS im Jahr 2001 habe ich meinen ersten Waffenlauf in Kriens absolviert.

Warum macht man Waffenläufe?
Bei mir ist's ein Stück weit Familientradition. Irgendwie muss man ja anfangen. Aber es ist auch die Faszination, eine Leistung zu erbringen. Sich mit anderen zu messen. Aber auch die Kollegialität unter den Läufern. Und typisch schweizerisch ist es halt, wenn es bergauf und bergab geht, wie an einem Waffenlauf.

Und das mit dem Gewehr. Naja, dass gehört halt dazu. Eine zusätzliche Herausforderung. Sonst wäre es ja zu einfach ...
Man erhält von Aussenstehenden aber durchaus Anerkennung für das Geleistete, auch wenn sie die Motivation dahinter nicht verstehen.

Mittlerweile bin ich aber auch bereits meinen ersten zivilen Marathon gelaufen. In Stockholm 2003. Ich denke, das sich Städtereisen und Marathons gut miteinander verbinden lassen. Mal schauen, was ich so noch alles von der Welt zu sehen bekommen werde.

 

  Und weil es immer weniger Teilnehmer gibt, habe ich es sensationellerweise auch bis auf ein Waffenlaufpodest geschafft. 2008 am Domleschger Waffenlauf mit leider nur fünf Teilnehmern in meiner Kategorie M20.

Hier noch einige Links:

Waffenlauf (Internetplatform des Schweizer Waffenlaufsports)

Datasport (Resultatservice)

Laufprognose (Vergleich verschiedener Laufzeiten: Ich laufe 5km in ..., wie schnell bin ich über 10km?)

Laufsport.ch

 

zurück zu "Das bin ich"