WTA Gstaad 2018

zurück zur Übersicht         Last updated: 02.10.2018

von Null zum Turniersieg - Desirae Krawczyk/Alexa Guarachi, (Sorribes Tormo/Soler-Espinosa, Jurak/Fujiwara, Marcinkevica/Korpatsch, Vögele)

Alexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae Krawczyk
Desirae Krawczyk/Alexa Guarachi (WTA Doppel 94/114)
.
sieg
ausgangslage mit setzliste 1 wta 66/67. alles war möglich. von der klassierung hier nie übermächtige gegnerinnen oft sogar schlechter klassiert, aber trotzdem!

Alexa GuarachiAlexa GuarachiLara ArruabarrenaAlexa GuarachiDesirae KrawczykDesirae KrawczykDesirae KrawczykDesirae KrawczykDesirae KrawczykDesirae KrawczykDesirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykDesirae Krawczyk, Alexa GuarachiDesirae Krawczyk, Alexa GuarachiLara Arruabarrena, Timea BacsinszkyLara Arruabarrena, Timea BacsinszkyAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykLara Arruabarrena, Timea BacsinszkyLara Arruabarrena, Timea BacsinszkyTimea Bacsinszky, Lara ArruabarrenaDesirae Krawczyk, Alexa Guarachi, Lara Arruabarrena, Timea BacsinszkyDesirae Krawczyk, Alexa Guarachi, Lara Arruabarrena, Timea BacsinszkyDesirae Krawczyk, Alexa Guarachi, Lara Arruabarrena, Timea BacsinszkyDesirae Krawczyk, Alexa Guarachi, Lara Arruabarrena, Timea Bacsinszky
Desirae Krawczyk/Alexa Guarachi (WTA Doppel 94/114) - Lara Arruabarrena/Timea Bacsinszky (WTA Doppel 46/148)   4:6 6:4 10-6
.
sensationssieg. guarachi bei aufschlag bei 5:3 tight. ansonsten aber keine nervöse vorstellung. bei 5:4 im zweiten rufe ich noch go for it. und sie fassen sich ein herz, denn den titel muss man sich holen. super story.
bacsinszky mit spanisch, arruabarrena mit ganz wenig französisch. gratulation auch sonst sehr herzlich von bacsinszky, sie genoss es selbst zurück zu sein und gönnte auch den anderen den erfolg.
beide teams spielen erstmals zusammen.

Silvia Soler-EspinosaDesirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae Krawczyk
Desirae Krawczyk/Alexa Guarachi (WTA Doppel 94/114) - Sara Sorribes Tormo/Silvia Soler-Espinosa (WTA Doppel 68/149)   1:6 6:2 10-5
.
1:0 1:6 4:0 6:2. krawczyk kann am netz keine bälle töten. legt immer nur übers netz. kein halbes dutzend volleys gekillt. guarachi heute viel stärker. im zweiten satz bessere returns und bessere präsenz am netz und bessere absprache. spanierinnen geben im zweiten satz bei 0:0 40:30 einen punkt her wegen behinderung weil sorribes(?) nach dem longlinepassierball "vamos" schreit, aber krawczyk(?) den ball noch erreichte. julie kjendle brach den punkt ab und sprach ihn den gegnerinnen zu. den enscheidungspunkt gewannen gk auch und die wende war eingeleitet wie sich im nachhinein herausstellen sollte.

Rika FujiwaraDarija Jurak, Rika FujiwaraAlexa GuarachiDesirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykDesirae Krawczyk, Alexa GuarachiDesirae Krawczyk, Alexa GuarachiAlexa Guarachi, Desirae KrawczykDesirae Krawczyk, Alexa Guarachi
Desirae Krawczyk/Alexa Guarachi (WTA Doppel 94/114) - Darija Jurak/Rika Fujiwara (WTA Doppel 78/135)   6:1 6:2
.
unglaublich dass jf so untergingen. beide nicht wach, jurak schwach bei service. gk erstmals (zusammen?) und in wta halbfinal!
taktik bei gk dass vorhand gespielt werden kann. auf rückhand beide eher schwach.

Eugenie BouchardJohanna LarssonEugenie Bouchard, Johanna LarssonRika Fujiwara, Darija JurakEugenie BouchardRika FujiwaraRika FujiwaraDarija JurakDarija JurakJohanna Larsson, Eugenie Bouchard
Darija Jurak/Rika Fujiwara (WTA Doppel 78/135) - Johanna Larsson/Eugenie Bouchard (WTA Doppel 20/130)   4:6 7:5 10-7
.
sportzentrum. teams für eine gewisse zeit übergreifend gemeinsam beim einspielen
Erwartungen/Prophezeihungen:
Larsson Kick nach aussen von Vorteilseite: Ja. Die Aufschlagspiele von Larsson wo die Mitspielerin vorne oft nur abräumen muss, waren eine Bank. Hier zeigen sich die Doppelqualitäten und Erfahrung von Larsson wie sie ihre Stärken im Doppel einsetzen kann.
Bouchard: Zieht Schlagbewegung extrem schnell: Ja. Aber im Spiel oft unsauber zum Ball und nicht im Sweetspot getroffen.
Fujiwara: Liegestütze: Nein
Bouchard keine Angst am Netz. Bouchard mit gutem Aufschlag zum 4:5 im zweiten Satz und Returngame zum 5:5. Da dachte ich jetzt läufts. Dann Larsson verliert erstmals Aufschlag zum 5:6. Im Match-Tie-Break bei 7:8 nur kurze Absprache, auch ich dachte mir, die Genie sagt jetzt einfach Jola Du sagst mir einfach wohin servieren und ich haue das Ass rein. Wenn es ganz eng wird, dann muss man wie Sieger denken. Dann aber der Doppelfehler von Bouchard zum 7:9. Fast noch ein weiterer Doppelfehler bei Matchball. Der zweite Aufschlag von Bouchard ging an die Netzkante und traf von dort aus die am Netz stehende Jurak. Der Ball hätte die Aufschlagbox niemals getroffen, doch Jurak berührte den Ball bevor er erstmals am Boden war. Das wäre normal Punkt für die Aufschlägerin. Da aber das Netz mit im Spiel war, wurde der zweite Aufschlag wiederholt. Bei der Wiederholung traf Bouchard immerhin das Feld, aber den Punkt holten sich Jurak/Fujiwara zum Sieg.
Abstimmung Bouchard und Larsson wenn beide hinten klappt nach erstem Fehler, als Larsson einen Ball durch die Mitte sein liess und Bouchard zu spät reagierte. Die Kanadier hat dort Vorhand und Larsson Rückhand. Deshalb überlässt Larsson wenn möglich Bouchard wenn immer möglich diesen Ball.
Bouchard in diesem Jahr noch sieglos im Doppel. Letztes Jahr Washington-Final mit Stephens und Luxemburg-Final mit Flipkens. Dieses Jahr zugegebenermassen grosse Turniere, aber bei drei Versuchen mit Stephens bei den Australian Open, in Indian Wells und Miami blieben Matchgewinne aus. Ebenso in Birmingham mit Cibulkova oder in der Wimbledon-Qualifikation mit Dolehide. Auch im sechsten Versuch in diesem Jahr in Gstaad mit Larsson wollte es nicht klappen. Die 24-jährige nutzt das Doppel hauptsächlich um Spielpraxis für das Einzel zu erhalten. Denn auch dort ist sie mit einer 10:10-Bilanz in diesem Jahr bislang noch nicht vom Erfolg verwöhnt. Sechs der zehn Matchgewinne in diesem Jahr kamen innert Monatsfrist bei den Rasenturnieren von Birmingham (2 Siege) und Wimbledon (3 Siege in der Qualifikation, 1 Sieg im Hauptfeld). In Form wäre sie also, aber Sand ist nicht vergleichbar mit ihrer Lieblingsunterlage Rasen, auf der sie vor vier Jahren das Endspiel von Wimbledon hatte erreichen können.
Erstmals in Gstaad. Glacier 3000, Alpine Coaster. Verdient mit ihrem Auftritt in Gstaad wohl mehr Geld als andere, welche mit Preisgeld das Halbfinal oder eventuell sogar den Turniersieg erreichen.

Desirae KrawczykAlexa Guarachi, Desirae KrawczykDiana MarcinkevicaTamara Korpatsch, Diana MarcinkevicaDiana Marcinkevica, Tamara KorpatschDiana Marcinkevica, Tamara KorpatschTamara Korpatsch, Diana MarcinkevicaDiana MarcinkevicaDesirae KrawczykDesirae Krawczyk
Desirae Krawczyk/Alexa Guarachi (WTA Doppel 94/114) -
Diana Marcinkevica/Tamara Korpatsch (WTA Doppel 178/715)   2:6 6:3 10-6
.
erste runde erst am donnersagabend!
guarachi chi sieht wie krawczyk usa aus und krawczyk usa sieht wie guarachi chi aus. genau gleich in roehampton mit krawczyk/perez.
arruabarrena/bacsinszky sogar mitten im tableau mit bye, da kein team mehr als nachrückerinnen vorhanden.
kg insgesamt dreimal in vier spielen den ersten satz klar verloren.
kameras. auf wta kriegen spielerinnen/trainer immer ein video habe ich mal aufgeschnappt.
gatorade soweit ich weiss kein offizieller sponsor.

Sara Sorribes TormoSara Sorribes TormoSara Sorribes TormoSara Sorribes TormoSara Sorribes TormoSara Sorribes TormoTamara KorpatschTamara KorpatschTamara KorpatschTamara KorpatschTamara KorpatschTamara KorpatschTamara Korpatsch
Sara Sorribes Tormo (WTA 83) - Tamara Korpatsch (WTA 158)   6:2 6:2
.
korpatsch mit bauchschmerzen?

Tamara KorpatschStefanie VögeleStefanie Vögele
Tamara Korpatsch (WTA 158) - Stefanie Vögele (WTA 76)   6:2 6:0
.
ganz anderes spiel als diejenigen zuvor. lange ballwechsel mit etwas weniger tempo und guter defensive. wir gingen bei 2:1 für korpatsch zum nachtessen und hätten bei einer langen spieldauer immer noch für das matchende zurückkehren können. dies hielt ich für ein realistisches szenario. vögele war anscheinend aber handicapiert nach ihrem itf-turniersieg vom letzten sonntag beim 100'000$ in Contrexeville. sie hatte die maximale pause bis mittwoch erhalten in gstaad, aber das reichte wohl nicht. ihr oberschenkel war einbandagiert. wobei ein einbandagierter oberschenkel die standardverletzung bei ermüdungserscheinungen ist und sowohl bei damen als auch bei herren auf der tour in inflationärem ausmass auftritt. hier war es wohl aber einschränkend genug, dass vögele mit nur zwei games unterlag, nachdem sie in lugano ebenfalls auf dem Reservetank laufend gegen die heutige gegnerin noch hatte gewinnen können.

Silvia Soler-EspinosaBarbara Haas
Silvia Soler-Espinosa (WTA 198) - Barbara Haas (WTA 217)   6:1 6:1
Die 30-jährige Spanierin siegte problemlos gegen die mit 22 Jahren zwar immer noch junge Österreicherin, deren Weg von der ITF-Tour auf die WTA-Tour ich mittlerweile aber für sehr schwierig bis unlösbar halte.

 

 Einzel Qualifikation  Einzel Hauptfeld
 1. Runde Qualifikation  2. Runde Qualifikation  1. Runde  2. Runde  Viertelfinal
 Silvia Soler-Espinosa (6) -
 Chloe Paquet
 4:6 6:3 6:0
 Silvia Soler-Espinosa (6) -
 Barbara Haas (9)
 6:1 6:1
 Alize Cornet (1) -
 Silvia Soler-Espinosa (Q)
 6:2 6:2
 
 Barbara Haas (9) -
 Xenia Knoll (W)
 4:6 6:3 6.3
   Tamara Korpatsch -
 Stefanie Vögele (7)
 6:2 6:0
 Sara Sorribes Tormo -
 Tamara Korpatsch
 6:2 6:2
 Mandy Minella -
 Sara Sorribes Tormo
 6:1 6:2
   Sara Sorribes Tormo -
 Valentyna Ivakhnenko (Q)
 7:6 6:1

 

 Doppel
 1. Runde  Viertelfinal  Halbfinal  Final
 Arruabarrena/Bacsinszky -
 bye
 .
 Arruabarrena/Bacsinszky -
 Golubic/Teichmann
 7:6 7:5
 Arruabarrena/Bacsinszky -
 Voskoboeva/Panova
 3:6 7:6 10-8
 Krawczyk/Guarachi -
 Arruabarrena/Bacsinszky
 4:6 6:4 10-6
 Krawczyk/Guarachi -
 Marcinkevica/Korpatsch
 2:6 6:3 10-6
 Krawczyk/Guarachi -
 Jurak/Fujiwara
 6:1 6:2
 Krawczyk/Guarachi -
 Sorribes Tormo/Soler-Espinosa
 1:6 6:2 10-5
 Jurak/Fujiwara -
 Larsson/Bouchard (3)
 4:6 7:5 10-7
 Sorribes Tormo/Soler-Espinosa -
 Christian/Olmos (2)
 6:1 6:3
 Sorribes Tormo/Soler-Espinosa -
 Wacanno/Lemoine
 6:7 6:4 11-9

 

zurück zur Übersicht